24. Schafkopfrennen für die Fußballjugend des FC Töging

Das Schafkopfrennen im Gasthaus Springer zugunsten der Fußballjugend des FC Töging, war wieder gut besucht.

An 15 Tischen wurden die Preise der Töginger Geschäftswelt ausgespielt. Der Jugendleiter des FC Töging, Günter Zellner, und Organisator Peter Gaßner waren mit dem Verlauf des Turniers zufrieden. Die Sieger und Platzierten: Erster wurde Rupert Schechtl aus Nonnberg vor Josef Löffelmann aus Töging, Dritter wurde Alois Gansmaier aus Erharting. Den Preis für die beste Dame nahm Johanna Steinberger aus Burghausen mit nach Hause. Den Wurstkranz für den Vorletzten des Schafkopf-Turniers musste sich Hellmut Schaller aus Gendorf umhängen.

Kommentare