Rosserer spenden schon seit 1990

Seit 30 Jahren ist es Tradition, dass die Ros serer anlässlich des Buchbacher Christkindlmarktes ihre Pferde vor ihre Kutschen einspannen und den Besuchern eine Rundfahrt anbieten.

Das gesammelte Geld spenden sie dem Buchbacher Kinderhaus Sankt Monika, das damit Sachen kaufen kann, die im Etat nicht enthalten sind. Durch die Kutschfahrten kam in seit 1990 eine Summe von über 13 000 Euro zusammen. Bei der Spendenübergabe bedankte sich Hannelore Wagner, Leiterin des Kinderhauses, für 530 Euro. Franz Brandmaier, Christian Waxenberger, Hannelore Wagner, Hilde Böck, Leiterin der Kinderkrippe, und Rudolf Mottinger bei der Scheckübergabe (von links). Friedrich

Kommentare