Rathaus und Dorfsaal stehen an

Reichertsheim – Franz Stein (Einigkeit Ramsau) war der einzige Kandidat für das Reichertsheimer Bürgermeisteramt.

„Selbstverständlich bin ich zufrieden, das freut mich. Als erstes bedanke ich mich bei den Wählern für das Vertrauen. Ich will einen offenen und freundlichen Umgang miteinander. Die wichtigsten Themen sind erst einmal die Fertigstellung des Rathauses mit Einweihung und die Dorfentwicklung Reichertsheim. Damit verbunden ist auch der Dorfsaal. Wichtig ist auch die Flurneuordnung in Kronberg. So aufreibend war der Wahlkampf für mich nicht, ich hab‘ mich vorgestellt und beschrieben, was ich vorhabe.“

Stein tritt die Nachfolge von Annemarie Haslberger an. Die CSU-Politikerin hatte am Sonntag nicht mehr kandidiert. re

Kommentare