Raiffeisen-Kultursommer 2020: Mit Wanda kommt nun auch Österreichs aktuell bester Musik-Export

Beim Raiffeisen-Kultursommer auf Schloss Tüßling: „Wanda“, die als erste und beste Rock’n‘‘Roll-Band Österreichs gilt. Alexander bachmayer

Die Liste der prominenten Künstler reißt nicht ab: Im Vorprogramm skandiert Josh „Cordula Grün“ durch den Tüßlinger Schlosspark.

Tüßling – Nach Sting und Sarah Connor stehen die nächsten Musiker fest, die im Raiffeisenkultursommer auf Schloss Tüßling auftreten: die österreichische Band Wanda. Sie sorgt am 19. Juli für Stimmung im Schlosspark.

Es wird ein abwechslungsreiches und musikalisch hochwertiges Festival – so viel ist jetzt schon sicher: Der Raiffeisen-Kultursommer 2020 besticht im Jubiläumsjahr mit großen Namen und äußerst beliebten Acts. Nach den ersten Hochkarätern Sting und Sarah Connor kündigt sich nun ein weiterer Top-Act für den Schlosspark Tüßling an: Wanda, unterstützt von Special Guest Josh, werden am 19. Juli für beste österreichische Unterhaltung und großartige Stimmung sorgen! Danach geht es spitzenmäßig weiter mit Sting am 20. Juli und Sarah Connor am 25. Juli, und die Nachfrage für diese beiden Konzerte ist riesig: Bis zum jetzigen Zeitpunkt wurden bereits 10 000 Tickets verkauft!

Schon 10 000 Tickets verkauft

Wanda ist live ein einzigartiges kollektives Erlebnis, mit tausenden Fremden, die zu Verbündeten werden: Trommelwirbel, ein Schrei und dann die pure Verschmelzung der Band mit dem Publikum. Wer einmal auf einem Wanda-Konzert war, weiß, warum der Musikexpress sie als „vielleicht letzte wichtige Rock’n’Roll-Band unserer Zeit“ bezeichnet hat. Marco Wanda als Zeremonienmeister und Dompteur der Herzen treibt das Publikum gemeinsam mit der Band auf immer höhere Wellen. Schweiß, Durst und Ekstase verschwimmen zum Ritual. Das Hier und Jetzt wird kompromisslos manifestiert. Live gespielt bekommen die Nummern eine neue Dimension. Bei jedem Auftritt werden sie mit Leben aufgeladen, ergießen sich mit Leichtigkeit und Bestimmtheit über dem Publikum.

+++ Tipp der Redaktion: Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion. Jetzt Newsletter ausprobieren! +++

Bereits Wandas Debütalbum „Amore“ erreichte in Österreich Gold- und Platin-Status. Mit anderen Worten: es hat alle Grenzen, die bislang für aus dem Indie-Bereich stammende, österreichische Bands gegolten haben, gesprengt. Wanda ist somit vielleicht nicht nur die beste, sondern möglicherweise auch die erste österreichischen Rock’n’Roll-Band aller Zeiten – Österreichs eigene Variante von internationalem Pop.

Als Special Guest wird Josh dabei sein – der Sänger von „Cordula Grün“, dem Überraschungshit des Jahres 2018. Ausverkaufte Konzerte, Platin-Status, Radio-Dauerpräsenz, der Amadeus Austrian Music Award für den „Song des Jahres“ in Österreich und über 24 Millionen Streams auf YouTube für „Cordula Grün“ – Josh schwimmt auf einer Welle des Erfolgs dahin. Bewegend, beobachtend, mit viel Wort und Witz und in einer klaren Sprache, die sich gerne um menschliche Beziehungen dreht.

Schlossherrin Stephanie Gräfin Bruges von Pfuel: „Dieser Abend wird spitze!“

Der Neuzugang im Line-Up trifft erneut ganz den Geschmack der Schirm- und Schlossherrin Stephanie Gräfin Bruges von Pfuel: „Wenn ich gerade dachte, ich kann mich nicht noch mehr auf das Jubiläum des Raiffeisen-Kultursommers freuen, kommt auch schon der nächste Knüller! Mit Wanda und Josh werden wir unglaublich viel Spaß haben – dieser Abend wird spitze!“

Und Wolfgang Altmüller, Vorstandsvorsitzender der VR meine Raiffeisenbank eG, die Hauptsponsor und Namensgeber des Festivals ist, fügt hinzu: „Besser kann es eigentlich gar nicht kommen, abwechslungsreicher kann ein Konzert-Programm nicht sein: Superstar Sting, dann unsere deutsche Powerfrau Sarah Connor und nun auch noch Wanda und Josh, die im Moment mit die angesagtesten musikalischen Vertreter unserer österreichischen Nachbarn sind – ich bin absolut begeistert!“

Kommentare