Räume für „Frauen helfen Frauen“

Ampfing – Der Verein „Frauen helfen Frauen“ kann künftig auch in Ampfing Beratungsstunden abhalten.

In der Gemeinderatssitzung vom Januar hatte Manuela Christ-Gerlsbeck von „Frauen helfen Frauen“ die Gemeinde gebeten, Räume zur Verfügung zu stellen. Zweite Bürgermeisterin Gabi Herian (CSU) hat daraufhin Kontakt mit dem Kinderschutzbund Mühldorf aufgenommen, der Gemeinderäume in der Zangberger Straße 2 nutzt. Der Vorstand des Kinderschutzbundes hat sein Einverständnis signalisiert, dass auch „Frauen helfen Frauen“ dort Beratungen abhalten kann. Das wurde im Gemeinderat bekannt. hra

Kommentare