Radfahrer flüchtet wegen Drogenbesitz

Töging –. Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Altötting bemerkte am 1. Juni, gegen 21.45 Uhr, im Stadtgebiet Töging zwei junge Männer, die mit ihren Fahrrädern ohne Licht unterwegs waren.

Als die Polizeibeamten die beiden kontrollieren wollten, flüchtete einer der Männer mit seinem Fahrrad. Ein paar Straßen weiter stoppten die Beamten ihn jedoch. Bei dem Mann handelt es sich um einen 18-Jährigen aus dem Raum Töging. Bei der anschließenden Durchsuchung des Aufgehaltenen wurde eine geringe Menge an Betäubungsmitteln gefunden. Das teilte die Polizei in einer Pressemitteilung mit. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen dem Besitz von Betäubungsmitteln.

Kommentare