Mit 1,6 Promille hinter dem Steuer

Mühldorf. – Am Samstag, 20. Juni, gegen 1.30 Uhr führten Beamte der Polizeiinspektion Mühldorf bei einem 22-jährigen Töginger eine Verkehrskontrolle durch.

Der junge Mann war mit seinem Pkw in Mühldorf auf der Staatsstraße 2091 unterwegs. Bei der Kontrolle stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein vor Ort durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Der Töginger musste laut Polizeibericht seine Fahrt beenden und sich einer Blutentnahme im Krankenhaus Mühldorf unterziehen. Des Weiteren wurde der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Kommentare