Pressemeldung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Einbrecher vergisst Fahrrad und Rucksack am Tatort

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das vermeintliche Fahrrad des Täters.

Waldkraiburg - Ein Unbekannter brach diese Woche in den Lagerschuppen eines Schrebergartens ein. Doch bei seiner Flucht vergaß er offenbar ein paar wichtige Dinge.

In der Zeit vom 6. November, 18 Uhr, bis 8. November, 9.30 Uhr, verschaffte sich ein unbekannter Täter Zutritt zu einem Lager- und Werkschuppen in der Schrebergartenanlage "Thannet". 

Der Einbrecher entwendete nichts, hinterließ aber seinen Rucksack mit diversen Einbruchswerkzeugen. Außerdem wurde ein schwarz-weiß-rotes Jugendfahrrad der Marke Zündapp sichergestellt, welches vor dem Schrebergartengrundstück lag.

Das vermeintliche Fahrrad des Täters.

Der Besitzer des Rades kann sich mit einem geeigneten Eigentumsnachweis (zum Beispiel einer Rechnung) bei der Polizei in Waldkraiburg melden. 

Wer hat den Täter beobachtet? Hinweise bitte an die Polizei in Waldkraiburg unter der Telefonnummer 08638/94470.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare