Polizeieinsatz in Waldkraiburg

Direkt vor dem Rathaus: 39-jähriger Waldkraiburger blutig geschlagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Am Montag, den 1. Juni, erreichte die Dienststelle der Polizeiinspektion Waldkraiburg um 20.50 Uhr die Mitteilung, dass vor dem Rathaus eine Schlägerei mit mehreren Personen im Gange ist.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Als die Streifenbesatzung vor Ort eintraf, konnten nur noch der Geschädigte, ein 39-jähriger Waldkraiburger, und mehrere Zeugen angetroffen werden. 

Der Geschädigte hatte eine stark blutende Gesichtswunde, zeigte sich aber äußerst unkooperativ und aggressiv den Beamten gegenüber. Er wollte keinerlei Angaben zu den Tätern machen und lehnte eine ärztliche Versorgung ab. Auch die Aussagen der umstehenden Zeugen lassen im Moment noch keine Rückschlüsse auf die Täter zu. 

Deshalb bittet die Polizeiinspektion Waldkraiburg um weitere Hinweise durch die Bevölkerung. Gesucht werden vor allem Personen, die nähere Angaben zu den Tätern und/oder zu dem Vorfall an und für sich machen können. Die Hinweise werden unter der 08638/9447-0 entgegen genommen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare