+++ Eilmeldung +++

Gewaltverbrechen in Mühldorf am Inn: Eine Person tot – mutmaßlicher Täter festgenommen

Drama vor Wohnhaus in der Nacht auf Montag

Gewaltverbrechen in Mühldorf am Inn: Eine Person tot – mutmaßlicher Täter festgenommen

Mühldorf am Inn – Großeinsatz der Polizei am Sonntagabend (14. August) in Mühldorf: Eine Person …
Gewaltverbrechen in Mühldorf am Inn: Eine Person tot – mutmaßlicher Täter festgenommen
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Passanten hatten Erste Hilfe geleistet

Nach Sturz mit E-Bike in Teising: Mann (80) aus Landkreis Mühldorf verstirbt im Krankenhaus

Am Mittwoch (29. Juni) ereignete sich im Bereich der Alte Bahn Straße ein Verkehrsunfall, bei welchem ein 80-jähriger Fahrradfahrer tödlich verletzt wurde. Die Polizeiinspektion Altötting hat unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen.

Die Polizeimeldung im Wortlaut:

Teising – Am Mittwoch (29. Juni) gegen 13.25 Uhr, befuhr ein 80-Jähriger aus dem Landkreis Mühldorf am Inn, zusammen mit dessen Ehefrau, die Alte Bahn Straße in 84503 Teising mit deren E-Bikes. Auf einem baulich getrennten Radweg kam der Radfahrer alleinbeteiligt zu Sturz und blieb bewusstlos am Boden liegen.

Passanten, welche zufällig an der Unfallstelle vorbeikamen, leisteten bis zum Eintreffen von Rettungssanitätern und einem Notarzt Erste Hilfe. Diese verbrachten den Verunfallten nach deren Erstversorgung ins Krankenhaus Mühldorf, wo der 80-Jährige wenig später an dessen schweren Verletzungen erlegen ist.

Pressebericht der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © Roland Weihrauch/dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema

Kommentare