Nächtliche Verkehrskontrolle in Rattenkrichen

23-Jähiger mit über 1,1 Promille erwischt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rattenkirchen - Um 2 Uhr morgen hat der 23-Jährige wohl nicht mehr mit einer Verkehrskontrolle gerechnet. Damit lag er falsch und tappte direkt in die Falle.

Am frühen Freitagmorgen, den 28. September gegen 2 Uhr, wurde ein 23-Jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Mühldorf in Rattenkirchen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die kontrollierenden Beamten fest, dass der Fahrer offenbar alkoholisiert war. 

Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht. Dieser ergab einen Wert weit über der 1,1 Promille-Grenze. Der Führerschein wurde vor Ort beschlagnahmt und beim Fahrer eine Blutentnahme angeordnet. Den Fahrer erwarten nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sowie ein längerer Fahrerlaubnisentzug.

Pressmitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare