Beinahe-Zusammenstoß im Begegnungsverkehr

Unfallflucht bei Burgkirchen: Fiat von Garchingerin (64) gestriffen und abgehauen

Burgkirchen/Hirten - Ein unbekannter Autofahrer setzte seine Fahrt fort, nachdem er den Seitenspiegel einer 64-Jährigen gerammt hatte. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Am Mittwoch, den 11. November, befuhr eine 64-jährige Frau aus Garching mit ihrem grauen Fiat Tipo die Staatstraße 2356 auf Höhe Rehdorf. Ihr entgegen kam ein unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Pkw. Dieser fuhr zu weit links und berührte mit seinem linken Seitenspiegel den linken Seitenspiegel der Garchingerin. Der unbekannte Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um seine Pflichten als Unfallbeteiligter zu kümmern. Der Sachschaden beträgt ca. 100 Euro.

Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Burghausen unter der Telefonnummer 08677/9691-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Friso Gentsch

Mehr zum Thema

Kommentare