Mit Hubschrauber ins Krankenhaus

Nach heftigem Stromschlag: Nachbar rettet Obertaufkirchener das Leben

Obertaufkirchen - Am Freitagnachmittag rettet ein Mann seinem Nachbar vermutlich das Leben.

Die Meldung im Wortlaut:

Am Freitagnachmittag, 31. Juli, gegen 14.15 Uhr wollte ein Obertaufkirchener in seinem Garten seinen Elektrogrill reparieren. Allerdings steckte das Stromkabel hierbei noch in der Steckdose und der Mann erhielt einen derart starken Stromschlag, dass er nach einem kurzen Hilfeschrei das Bewusstsein verlor.

Der unmittelbar daneben wohnende Nachbar, der den Schrei hörte, lief sofort zu ihm und konnte ihn bis zum Eintreffen des Notarztes erfolgreich reanimieren. Der Mann kam dann mit einem Rettungshubschrauber zur Überwachung in ein Krankenhaus in München, sein Zustand ist stabil und er ist mittlerweile außer Lebensgefahr.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa (symbolbild)

Mehr zum Thema

Kommentare