Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Unfallverursacher (21) bereits früh morgens alkoholisiert

Unfall auf Kreisstraße MÜ4 zwischen Straß und Neuberg - Knapp 45.000 Euro Sachschaden

Am Samstagmorgen (22. Mai) ereignete sich gegen 7.45 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Straß und Neuberg im Gemeindegebiet Niedertaufkirchen ein Unfall, bei dem insgesamt knapp 45.000 Euro Sachschaden zu beklagen waren.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Niedertaufkirchen - Am 22. Mai um 7.45 Uhr fuhr ein 21-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis Mühldorf mit seinem VW auf der Kreisstraße MÜ4 von Straß nach Neuberg. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet er, vermutlich durch überhöhte Geschwindigkeit, auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem BMW eines 58-Jährigen aus dem Landkreis Dingolfing.

Beide Personen blieben unverletzt. An den beiden Autos entstand jedoch wirtschaftlicher Totalschaden in einer Gesamthöhe von circa 44.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die umliegenden Feuerwehren aus Roßbach und Niedertaufkirchen waren mit rund 15 Einsatzkräften vor Ort. Sie reinigten die Unfallstelle, sperrten die Kreisstraße und leiteten den Verkehr um.

Beim 21-Jährigen wurde Alkoholgeruch festgestellt, ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 0,3 Promille, weshalb eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt wurde. Sein Führerschein wurde sichergestellt und ein Verfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol eingeleitet

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder/dpa

Mehr zum Thema

Kommentare