Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Mühldorf am Inn

Fahrt unter Drogeneinfluss und Betäubungsmittel zu Hause: Polizei kontrolliert zwei E-Scooter-Fahrer

Mühldorf - Die Polizei Mühldorf hat am 30. Oktober zwei E-Scooter-Fahrer kontrolliert.

Die Meldung im Wortlaut

Am 30. Oktober, gegen 23.50 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn auf Höhe der Brückenstraße zwei E-Scooter-Fahrer. Im Verlauf der Kontrolle stellten die Beamten deutliche drogentypische Auffälligkeiten bei dem 34-jährigen Mühldorfer und dem 38-jährigen Ampfinger, fest. Ein Drogenvortest verlief jeweils positiv auf das Betäubungsmittel Cannabis. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Beide mussten sich zudem einer Blutentnahme im Krankenhaus unterziehen.

Hier blieb es jedoch nicht: Bei der anschließend durchgeführten Wohnungsdurchsuchung des Ampfingers konnten noch geringe Mengen Cannabis aufgefunden und sichergestellt werden. Beide erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, einen Punkt in Flensburg sowie einen Monat Fahrverbot. Gegen den Ampfinger wurde außerdem ein Ermittlungsverfahren wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Über die Vorfälle wird auch die Führerscheinstelle in Kenntnis gesetzt und weitere Maßnahmen werden von dort aus geprüft und mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch eingeleitet.

Pressebericht der Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © Federico Gambarini/dpa

Mehr zum Thema

Kommentare