Bei einer Polizeikontrolle auf der Staatsstraße 2550 

Raser bei Mettenheim mit fast 50 km/h zu schnell unterwegs - Fahrverbot

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mettenheim - Bei einer vierstündigen Überwachung an der Staatsstraße 2500 war ein Autofahrer mit knapp 50 km/h unterwegs. Ihn erwartet nun eine saftige Strafe:

Die Pressemeldung in Wortlaut:

Während der vierstündigen Überwachung auf der Staatsstraße 2550 (ehemalige B12) im Mettenheimer Holz wurden 31 Fahrer beanstandet, der Schnellste war am Montagnachmittag mit 147 km/h bei erlaubten 100 km/h unterwegs.

Hierfür sieht der Bußgeldkatalog eine Geldbuße von 160 Euro, zwei Punkten im Fahreignungsregister sowie ein Monat Fahrverbot vor.

Pressebericht der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare