Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Polizei sucht Hundehalter

Auto erfasst Berner Sennenhund auf B12 - tödlich verletzt

Kirchdorf - Die Polizei ermittelt aktuell im Fall eines überfahrenen Tieres und bittet den Hundehalter, sich umgehend bei der Polizeistation Haag in Oberbayern oder jeder anderen Dienststelle zu melden.

Am 16. September wurde auf der Bundesstraße B12 in Kirchdorf ein schwarz-weiß-gefleckter Berner Sennenhund von einem Auto erfasst und tödlich verletzt. Der Hundehalter konnte bis dato nicht ermittelt werden.

Wo ist so ein Hund abgängig? Der Hundehalter wird gebeten, die Polizeistation Haag in Oberbayern unter der Telefonnummer 08072/918216 oder jede andere Dienststelle zu kontaktieren.

Pressemitteilung der Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare