Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Wie durch ein Wunder unverletzt

BMW-Fahrer (26) kommt nach Überholmanöver bei Garching a.d. Alz von Straße ab und überschlägt sich mehrmals

Am 7. Juni kam es in Garching an der Alz zu einem Verkehrsunfall bei dem ein 26-Jähriger erst ein anderes Auto überholte, dann von der Straße abkam und sich mehrmals überschlug.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Garching an der Alz - Am 7. Juni ereignete sich gegen 16 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße AÖ27 zwischen Hirten und Wald a.d.Alz.

Ein 26-jähriger Autofahrer überholte eine 25-jährige Fahrerin auf gerader Strecke. Aufgrund unterschiedlicher Angaben kann der genaue Unfallhergang aktuell nicht geklärt werden. Zu einer Berührung zwischen den beiden Fahrzeugen kam es nicht, jedoch kam der 26-jährige mit seinem BMW nach rechts von der Straße ab, touchierte einen Masten der Telekom und überschlug sich mehrfach in einem Feld. Der Mann konnte sich selbst unverletzt aus dem auf dem Dach liegengebliebenen Fahrzeug befreien.

Am BMW entstand wirtschaftlicher Totalschaden, welcher auf 15.000 Euro geschätzt wird. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich unter 08671/96440 mit der Polizei Altötting in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare