Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Feuerwehreinsatz in Waldkraiburg

Rauchmelder schlägt Alarm: Polizisten retten Bewohner aus verrauchter Wohnung

Einsatz in Waldkraiburg in der Nacht auf Samstag (15. Januar).
+
Einsatz in Waldkraiburg in der Nacht auf Samstag (15. Januar).
  • Martina Hunger
    VonMartina Hunger
    schließen

Waldkraiburg – Waldkraiburger Einsatzkräfte wurden in der Nacht auf Samstag (15. Januar) gegen 0.40 Uhr in die Enzianstraße alarmiert. Es kam zu heldenhaften Szenen:

Die Feuerwehr aus Waldkraiburg sowie der Rettungsdienst und die Polizei aus Waldkraiburg wurden zu einer Rauchentwicklung in die Enzianstraße alarmiert.

Bevor die Feuerwehr zur Stelle war, trafen ebenfalls alarmierte Polizeibeamte aus Waldkraiburg am Einsatzort ein. Da Brandgeruch wahrnehmbar war, zögerten sie nicht lange: Die Polizisten verschafften sich Zugang zur Wohnung und befreiten den Bewohner aus seiner verrauchten Wohnung. Ob der Bewohner verletzt wurde, ist aktuell nicht bekannt.

Die zwischenzeitlich eingetroffenen Floriansjünger aus Waldkraiburg übernahmen die Löscharbeiten. Sie stellten den Brandherd fest (angebranntes Essen ) und belüfteten anschließend die verrauchte Wohnung.

Weitere Informationen folgen.

mh/fib

Mehr zum Thema

Kommentare