Bei Kontrolle in Burgkirchen erwischt

Unbelehrbarer Marktler (19) will erst fliehen, stoppt dann aber doch

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burgkirchen an der Alz - Einfach unbelehrbar scheint ein junger Mann aus Marktl zu sein. Obwohl er genau in der gleichen Sache schon einmal Ärger mit der Polizei hatte, wurde er nun wieder auf frischer Tat erwischt:

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Am Donnerstag, 18. April, gegen 23.20 Uhr, wurde ein 19-Jähriger aus Marktl in Burgkirchen einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dieser wollte er sich anfänglich entziehen, stoppte sein Fahrzeug jedoch letztendlich doch. 

Im Rahmen der Kontrolle konnten drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Anschließend wurde das Fahrzeug abgestellt, der Fahrzeugschlüssel sichergestellt und der Fahrer in das Krankenhaus Burghausen verbracht, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Da dies bereits der zweite Vorfall in gleicher Sache war, erwartet 19-jährigen erwartet nun ein zweimonatiges Fahrverbot und ein Bußgeld in Höhe von 1.000 Euro.

Pressemeldung Polizei Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Kommentare