Am Donnerstag in Burghausen

Türkischer Sattelzug-Fahrer verursacht Crash und begeht Unfallflucht

  • vonGerhard Reichenauer
    schließen

Burghausen - Am Donnerstag, den 07. Januar, kam es gegen 10.00 Uhr, auf der B 20, Abzweig Richtung Burgkirchener Straße, zu einer Verkehrsunfallflucht.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Ein 54-Jähriger aus Polling fuhr mit seinem Pkw Peugeot von Emmerting kommend in Richtung Burghausen. Als er vor Burghausen den Abzweig nach rechts in Richtung Burgkirchener Straße folgen wollte, hielt ein vor ihm fahrender Sattelzug an. Der Fahrer des Sattelzug setzte anschließend sein Fahrzeug zurück, um dann die Spur zu wechseln und geradeaus zu fahren. Beim Rückwärtsfahren kam es zum Zusammenstoß des Sattelzuges mit dem Pkw, der dadurch im Frontbereich beschädigt wurde. Der Fahrer des Sattelzuges setzte nach dem Zusammenstoß seine Fahrt fort ohne seinen Pflichten nachzukommen. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 800 Euro.

Ein aufmerksamer Zeuge fuhr dem Sattelzug hinterher und konnte das Kennzeichen notieren. Der Sattelzug ist in der Türkei zugelassen, diesbezüglich sind noch weitere Ermittlungen erforderlich

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © (c) dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema

Kommentare