Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Mit über zwei Promille

Betrunkener Radfahrer (54) stürzt auf Parkplatz in Burghausen

Ein betrunkener Radfahrer ist am Dienstag (24. Mai) auf einem Parkplatz eines Burghauser Baumarktes gestürzt. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Burghausen – Am Dienstag (24. Mai) war ein 54-Jähriger aus dem Landkreis mit seinem Pedelec auf dem Parkplatz des Baumarktes BayWa unterwegs. Aufgrund seiner Alkoholisierung stürzte er dort alleinbeteiligt und verletzte sich. Er wurde mit dem Rettungswagen in eine Kreisklinik verbracht.

Die aufnehmenden Beamten führten in der Kreisklinik einen freiwilligen Atemalkoholtest durch. Dieser erbrachte einen Wert von über zwei Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der entstandene Schaden am Fahrrad beläuft sich auf circa 50 Euro.

Der Zeuge, vermutlich südländisch, welcher einen Mitarbeiter des Baumarktes informierte, möge sich bitte mit der Polizeiinspektion Burghausen unter der Telefonnummer 08677/96910 in Verbindung setzen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Mehr zum Thema