Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Samstag in Burghausen

Spendensammler wird aufdringlich: Polizei sucht Zeugen

Polizei
+
An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug „Polizei“.

Burghausen – Ein Spendensammler wurde am Samstag (23. Juli) bei einer Frau aufdringlich. Die Polizei bittet nun um Zeugen:

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Nachmittag des Samstag (23. Juli) gegen 13 Uhr wollte eine männliche Person von einer Frau am Parkplatz des Kauflandes eine Spende erhalten. Die Dame weigerte sich zunächst, worauf sie der unbekannte Mann mit beiden Armen umarmte und sie auf den Nacken küsste.

Um weiteren derartigen Verhaltensweisen des Mannes vorzubeugen spendete sie einen kleineren Geldbetrag, worauf der Mann versuchte, sie erneut zu umarmen. Dem konnte sie sich jedoch entziehen.

Der Mann soll ca. 30-35 Jahre alt sein, ca. 1,80 m groß, etwas fester gebaut sein und war unter anderem mit einem weißen T-Shirt bekleidet. Er führte eine Liste mit, in welche sich Spender eintragen konnten.

Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion Burghausen unter der Telefonnummer 08677/9691-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Mehr zum Thema

Kommentare