Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Unfall in Burghausen

Pedelec-Fahrerin (59) von VW touchiert: Nach Sturz verletzt

Zu einem Unfall kam es am Sonntag (27. März) in Burghausen. Eine Fahrradfahrerin stürzte mit ihrem Pedelec nachdem sie ein VW touchierte.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Burghausen – Am Sonntag (27. März) um 16.55 Uhr befuhr ein 18-jähriger Burghauser mit seinem VW Golf den Ludwigsberg in Burghausen bergab. In der ersten Kurve wollte er eine 59-jährige Mühldorferin, die mit ihrem Pedelec in gleicher Richtung unterwegs war, überholen. Aufgrund von Gegenverkehr hat der VW-Fahrer den Überholvorgang abgebrochen und beim Zurückkehren in den Fahrstreifen die Pedelec-Fahrerin leicht am Lenker touchiert, dass diese stürzte.

Die Pedelec-Fahrerin zog sich bei dem Sturz Verletzungen zu. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Altötting verbracht. Bei dem Pedelec ergaben sich Hinweise auf technische Manipulationen, wodurch die Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h überschritten wird. Das Pedelec wurde zur Überprüfung durch einen Sachverständigen sichergestellt. 

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Violetta Kuhn

Mehr zum Thema