Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Einsatz in Burghausen

Unbekannte schlagen Brandmelder ein und zünden Papier in Tiefgarage an

Feuermelder Symbolbild
+
Feuermelder (Symbolbild).

Burghausen – Am Freitagnachmittag (5. August) gegen 17.10 Uhr, wurden zwei Brand- sowie ein Polizeifunkmelder in der Tiefgarage unter der Marktler Straße in Burghausen eingeschlagen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Dadurch wurde ein Brandalarm ausgelöst und die freiwillige Feuerwehr Burghausen rückte mit mehreren Einsatzkräften aus. Zudem wurden mehrere Papiertücher in der Toilette der Tiefgarage angezündet. Dabei entstand kein Sachschaden.

Die Polizei ermittelt nun aufgrund des Missbrauches von Notrufen. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Burghausen unter der Telefonnummer 08677/96910.

Pressemitteilung Polizei Burghausen

Mehr zum Thema

Kommentare