An der Staatsstraße 2087 bei Buchbach

Nicht richtig gesichert: Holzträger kracht in Linienbus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Buchbach - Am Dienstag verzichtete ein Buchbacher darauf, die Ladung auf seinem Kleintransporter ordentlich zu sichern. Deswegen kam es zu einem Unfall mit einem Linienbus:

Die Pressemeldung der Polizei im Wortlaut:

Ein Buchbacher war am Dienstagnachmittag mit seinem Kleintransporter auf der Staatsstraße 2087 von Steeg in Richtung Buchbach unterwegs. Aufgrund mangelnder Ladungssicherung löste sich ein Holzträger vom Dach des Fahrzeuges und ragte in den Gegenverkehr.

Ein entgegenkommender Linienbus konnte nicht mehr ausweichen und beschädigte sich hierbei die Windschutzscheibe.

Beide Fahrer waren alleine in ihren Fahrzeugen unterwegs, der Sachschaden beträgt rund 1.000 Euro.

Pressebericht der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare