Unfall bei Egglkofen

Beim Bremsen übersehen - Auto kracht auf B299 in Gegenverkehr

Am Nachmittag des 2. Februar kam es zum Zusammenstoß zwischen den Autos eines Herren mittleren Alters und einer älteren Dame.

Der Pressebericht im Wortlaut:

Egglkofen - Am Dienstagnachmittag befuhr ein 48-jähriger Egglkofener Fahrer mit seinem Wagen auf der B299 von Mühldorf kommend in Richtung Landshut. Auf Höhe Lichtberg, Gemeinde Egglkofen, musste er verkehrsbedingt halten, da ein vor ihm fahrender Wagen nach rechts in eine Hofeinfahrt abbiegen wollte.

Im weiteren Verlauf befuhr ein 44-jähriger Bodenkirchner Autofahrer ebenfalls die B299 in Richtung Landshut. Dabei bemerkte der Bodenkirchener Fahrzeugführer den in Lichtberg vor ihm verkehrsbedingt stehenden Wagen des Egglkofeners offensichtlich zu spät. Durch das eingeleitete Bremsmanöver kam der Bodenkirchner mit seinem Auto ins Schleudern und stieß mit einer aus Richtung Landshut kommenden 70-jährigen Pkw-Fahrerin aus Mühldorf zusammen.

Bei dem Verkehrsunfall wurde keiner der beteiligten Personen verletzt.

Der Pkw des Bodenkircheners musste abgeschleppt werden, es entstand ein geschätzter Sachschaden von 10.000 Euro. Die beiden anderen unfallbeteiligten Autos waren weiter fahrbereit. Bei den beiden Fahrzeugen entstand je ein geschätzter Sachschaden von 5.000 Euro.

Pressebericht der Polizeiinspektion Mühldorf.

Rubriklistenbild: © Julian Stratenschulte/dpa

Mehr zum Thema

Kommentare