Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


In der Nacht zum Samstag

Brand an Elektromarkt in Neuötting: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

Neue Löschfahrzeuge für die Feuerwehr in Niedersachsen
+
Löschfahrzeug (Symbolbild)

Schlimmeres konnte die Feuerwehr in Neuötting in der Nacht von Freitag auf Samstag (23. Juli) gerade noch verhindern.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Neuötting - Um 2.10 Uhr ging in der Einsatzzentrale ein Notruf ein, dass hinter einem Elektromarkt in Neuötting eine Rauchsäule aufsteigt.

Die sofort alarmierte Feuerwehr Neuötting stellte fest, dass dort gelagerte Holzpalletten in Brand standen. Es konnte gerade noch verhindert werden, dass das Feuer auf ein angrenzendes Zelt und auf das Gebäude des Marktes übergreift. Ein Pkw der auf dem Parkplatz neben den Paletten stand wurde durch das Feuer stark in Mitleidenschaft gezogen.

Ob das Feuer vorsätzlich an den dort ebenfalls gelagerten Plastikabfällen gelegt wurde, oder ob es sich fahrlässig etwa durch eine achtlos weggeworfene Zigarettenkippe entzündet hat muss durch die Ermittlungen der Polizei erst geklärt werden.

Deshalb fragt die Polizei ob jemand in der Nacht verdächtige Wahrnehmung im Umfeld, beziehungsweise zwischen dem Fitness Studio und dem Elektromarkt in der Baumeisterstraße gemacht hat.

Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Neuötting unter 08671/9644-0

Pressemeldung Polizei Altötting

Mehr zum Thema

Kommentare