Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Täter nach Flucht gefasst

Dieb (21) klaut fünf Flaschen Baileys aus Altöttinger Supermarkt – Passant greift beherzt ein

Ein 21-jähriger litauischer Staatsbürger hat am Montagvormittag (23. Mai) in einem Supermarkt in Altötting Alkohol im Wert von 75 Euro geklaut. Er konnte von der Polizei geschnappt werden.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Altötting – Am Montag (23. Mai), gegen 10 Uhr, kam es zu einem räuberischen Diebstahl in einem Supermarkt in Altötting Süd. Der 21-jährige Täter steckte fünf Flaschen Baileys, im Gesamtwert von 75 Euro, in seinen mitgeführten Rucksack und hat den Markt, ohne zu bezahlen, verlassen.

Eine Mitarbeiterin des Marktes bemerkte dies und stoppte den Täter. Dieser ließ sich jedoch nicht lange aufhalten und lief davon. Ein Passant stellte dem Täter ein Bein und beide stürzten zu Boden. Im folgenden Gerangel konnte der Täter seinen Rucksack wieder ergreifen und flüchten. Durch die Tathandlung wurden drei Personen leicht verletzt.

Auf Grund der Personenbeschreibung und im Zuge der eingeleiteten Tatortbereichsfahndung durch mehrere Streifen konnte der Täter schlussendlich dingfest gemacht werden.

Der litauische Staatsbürger wurde, im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen, auf Weisung der Staatsanwaltschaft, entlassen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © Sven Hoppe/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema