Polizei stoppt überfüllten Kleinbus

Ampfing –. Ein Rumäne war am vergangenen Freitag, gegen 10.15 Uhr, mit einem Kleinbus-Anhänger-Gespann auf der A 94 bei Ampfing unterwegs.

Der Mann war auf dem Weg in die Niederlande. Bei einer Kontrolle stellten Beamte der Autobahnpolizei Mühldorf fest, dass der Mann acht weitere Fahrgäste aus Rumänien beförderte – ohne eine Genehmigung. Außerdem stellten die Beamten fest, dass der Kleinbus überladen war. Die Polizei verfrachtete den Transporter mit Anhänger auf eine Fahrzeugwaage und stellte fest, dass das Gespann das zulässige Gesamtgewicht um knapp 37 Prozent überschritt. Als wäre das nicht genug, fiel den Beamten noch auf, dass die Bremse des Anhängers nicht funktionsfähig war. Die Polizei untersagte die Weiterfahrt, den Fahrer erwartet eine Anzeige. Der Mann musste eine Sicherheitsleistung von 800 Euro hinterlegen.

Kommentare