Polizei rettet Hundewelpen

Die Bundespolizei Mühldorf hat am Montag bei Kontrollen auf der A 94 zwei Hundewelpen gerettet.

Die Beamten hatten zuvor einen 42-jährigen Rumänen an der Anschlussstelle Mühldorf Nord kontrolliert. Im Kofferraum des Vans entdeckten die Fahnder zwei Welpen in einer Hundebox. Die Polizisten stellten die Jungtiere sicher und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ein. Der 42-Jährige durfte seine Reise nach der Zahlung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 270 Euro fortsetzen. Bundespolizei

Kommentare