Pfarrer Michael Seifert erinnerte am Kriegerdenkmal in Kraiburg unter anderem an den Mauerfall vor 3

+

Pfarrer Michael Seifert erinnerte am Kriegerdenkmal in

Kraiburg unter anderem an den Mauerfall vor 30 Jahren. „Dieses Mahnmal ist auch ein Zeichen der vielen Mauern.“ Bürgermeister Dr. Herbert Heiml sagte, dass der Volks trauertag auch Gedenken und Mahnung sein solle für die unüberschaubare Zahl von Kriegs- und Gewaltopfern. „Mauern können viel zerstören – wir sollen die Hand zum Frieden reichen!“ bachmaier

Kommentare