DIE GUTE NACHRICHT

56 Patenschaften in Neumarkt-St. Veit

Neumarkt-St. Veit – Sie kümmern sich um Grünanlagen, um Verkehrsinseln oder um herumliegenden Müll: Neumarkt-St.

Veiter Bürger, die sich ehrenamtlich dafür engagieren, dass ihr Wohnort lebens- und liebenswert bleibt, wie Bürgermeister Erwin Baumgartner auch dieses Mal wieder in der Bürgerversammlung lobte. 56 Personen sind es, die sich aktuell darum kümmern, ihre Stadt aufzuhübschen – ohne auch nur einen Cent dafür zu bekommen. je

Kommentare