Ohne Führerschein, aber mit Drogen

Mühldorf. – Wegen mehrerer Delikte nach dem Strafgesetzbuch sowie nach dem Straßenverkehrsgesetz ermittelt die Polizei gegen einen Fahranfänger, den sie am Samstag kon trolliert hat.

Als die Beamten der Polizeiinspektion in Mühldorf am vergangenen Samstagabend gegen 19.35 Uhr den 17-jährigen Rollerfahrer aus Mühldorf in Augenschein nahm, konnte der junge Mann lediglich eine Mofa-Prüfbescheinigung vorweisen. „Zum Führen dieses Fahrzeugs hätte er jedoch mindestens die Fahrerlaubnisklasse AM benötigt“, wie die Polizei mitteilt. Zudem verlief ein freiwilliger Drogenvortest positiv auf das Betäubungsmittel Cannabis. Die Weiterfahrt wurde daraufhin unterbunden. Er musste stattdessen eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. je

Kommentare