Ohne das Ehepaar Lutz würde es die Altschützen nicht mehr geben

Bei der Ehrung (von links): Gauschützenmeister Erich Jungwirth, Vorsitzender Manfred Lutz, Kassiererin Christine Sickinger und Jugendleiter Thomas Lutz.

Jahreshauptversammlung: Verdienstnadel des Verbands für den Vorsitzenden – Weitere verdiente Mitglieder geehrt

Ampfing – In der Versammlung der Altschützengesellschaft Ampfing hielt Vorstand Manfred Lutz einen kurzen Rückblick auf die Tätigkeiten auf Vereinsebene.

Im Kassenbericht gab Christine Sickinger an, mit einem Minus von knapp 650 Euro in die neue Saison zu starten. Sportleiter Lothar Gammel berichtete von einer ruhigen Saison, da keine Gaumannschaft mehr gemeldet war. Beim Bürgermeisterpokalschießen belegten die Schützinnen und Schützen den dritten Platz. Jugendleiter Thomas Lutz berichtete über den dritten Platz von Katrin Steinböck beim Gaujugendschießen. Im Wettkampf um den Gaujugend-König erreichte Lutz selbst den sechsten Platz.

Gauschützenmeister Erich Jungwirth lobte die Jugendförderung der Gemeinde Ampfing. Es sei schade, dass dies nicht überall so sei, so Jungwirth. Wenn auch derzeit die Jugend nicht sehr stark im Verein vertreten sei, sollten die Schützen nicht nachlassen und weiter rege Werbung betreiben.

Der Gauschützenmeister ehrte verdiente Vereinsmitglieder. Mit dem Ehrenzeichen in Silber, der silbernen Gams, wurde Kassier Christine Sickinger und Jugendleiter Thomas Lutz ausgezeichnet. Auf Vereinsebene wurde für 25 Jahre Mitgliedschaft Hans Jürgen Zatscher geehrt.

Sichtlich überrascht zeigte sich Vorsitzender Manfred Lutz, dem Erich Jungwirth die Verdienstnadel des BSSB anstecke. Auch Sportleiter Lothar Gammel würdigte die Rolle von Manfred Lutz und den ehrenamtlichen Einsatz seiner Frau Anita. Ohne die beiden, so das Resümee des Sportleiters, „würde es die Altschützen Ampfing nicht mehr geben“. Lutz sei der Motor, der alles am Laufen halte, seine Frau Anita diejenige, die die den Motor steuere.

Das Bürgermeisterschießen ist heuer von 19. bis 24. November auf der vereinseigenen Schießanlage. Stn

Kommentare