Offene Türen im Info-Center

– Der Countdown läuft: Am morgigen Samstag, 16. November, öffnet das Info-Center des Großprojektes Ausbaustrecke München - Mühldorf - Freilassing (ABS 38) am Bahnhof Mühldorf zum ersten Mal seine Türen für Besucher.

Von 11 bis 16 Uhr können sich Interessierte über die ABS 38 informieren und mit dem Projektteam in den Dialog treten. Zusätzlich gibt es zu jeder halben Stunde im 1. Stock eine kurze Präsentation zur Vorstellung des Großprojekts.

Auf rund 80 Quadratmetern Ausstellungsfläche und an 13 Themeninseln geht es unter anderem um Schallschutz, Klimaschutz und Schienennahverkehr. „Mit Exponaten, Bodenproben, Virtual Reality-Brillen und Schallsimulationen können die Besucher das Projekt hautnah erleben, um sich ein noch besseres Bild davon zu machen, wie die Bahnstrecke auf Basis des aktuellen Planungsstands nach dem Ausbau aussehen könnte“, teilt die Südostbayernbahn mit. Und während sich die Großen weiterbilden, können sich die Kleinen in der Spielecke austoben – mit der Eisenbahn spielen oder Kinderbücher schmökern.

Regulär haben Interessierte fortan jeden Donnerstagnachmittag zwischen 14 und 19 Uhr die Möglichkeit, die Ausstellung zu besuchen. Das Großprojekt befindet sich derzeit in der Entwurfsplanung. Einige Detailfragen können daher zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abschließend geklärt werden.

Interessierte und Betroffene können sich weiterhin an das Projekt über das Postfach abs38@deutschebahn. com wenden.

Kommentare