Noch bis zum 15. Dezember: Stimmungsvoller Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüßling

+

Es fehlt nur noch der Schnee, dann ist die weihnachtliche Stimmung auf Schloss Tüßling, wo am Wochenende der Weihnachtsmarkt seine Pforten öffnete, perfekt.

Tüßling – Schon vor der Öffnung schlenderten viele Besucher über den Marktplatz, ehe um 15 Uhr Alphörner das Signal zum Start gaben. Einiges an Neuigkeiten erwartet die Gäste in diesem Jahr. So wartet der Innenraum in der Schwemme mit einer afrikanischen Tafel auf und das Cafe Stephanie erstrahlt in einer neuen Dekoration. Höhepunkt dürfte jedoch die neue Himmelsleiter mit ihren 24 Stufen sein, die gleich hinter dem Brunnen im Park aufgebaut wurde und einen traumhaften Blick über das ganze Areal bietet. Insgesamt umfasst der Weihnachtsmarkt heuer 120 Aussteller, unter ihnen diverse Handwerkskunst, wie Holzdrechseln oder Glaskunst. Hierzu gibt es im Rahmenprogramm auch Vorführungen, wie zum Beispiel eine Glaskugel für den Christbaum gefertigt oder eine Holzschale gedrechselt wird. „Für das erste Wochenende des Weihnachtsmarktes auf Schloss Tüßling können wir ein absolutes Rekordergebnis vermelden. Es waren weit mehr als 10.000 Besucher, die von Freitag bis Sonntag gekommen sind.“ Dieses Fazit zog Eberhard Leichtfuß, Geschäftsführer der Schloss Hexenagger GmbH, die den Markt organisiert. Der Tüßlinger Weihnachtsmarkt dauert noch bis zum Sonntag, 15. Dezember, und hat freitags von 15 bis 20 Uhr sowie am Samstag und Sonntag von 12 bis 20 Uhr geöffnet. Wagner (2)/Stuffer (1)

Kommentare