Zwischen Elitetruppe und Reformruine: Experten referieren in Wurmsham über die Bundeswehr

Josef Kraus, ehemaliger Schulleiter in Vilsbiburg und Spiegel-Bestsellerautor.
+
Josef Kraus, ehemaliger Schulleiter in Vilsbiburg und Spiegel-Bestsellerautor.

Die Krieger- und Soldatenkameradschaften aus Wurmsham, Schönberg und Pauluszell organisieren einen Vortrag mit Oberst  a. D. Richard Drexl sowie Josef Kraus, die beide für das Bundesverteidigungsministerium gearbeitet haben.

Wurmsham – Der Vortrag findet am Donnerstag, 26. September, um 19.30 Uhr im Gasthaus Maier in Wurmsham statt. Ausgehend vom Status quo der Bundeswehr werfen Spiegel-Bestsellerautor Josef Kraus und Oberst a. D. Richard Drexl einen Blick auf die gut 60-jährige Geschichte.

Sie zeigen aber nicht nur, wie sich Funktion und Zustand der Armee gewandelt haben, sondern werfen auch einen Blick auf Fragen wie „Welche Rolle nimmt die Bundeswehr ein zwischen den europäischen Armeen und der NATO?“ „Welchen Rückhalt hat die Bundeswehr noch in unserer Gesellschaft?“ . Im Anschluss stellen sie ihr gemeinsames Buch „Nicht einmal bedingt abwehrbereit“ vor.

Kommentare