„Wotting IV“ im Gemeinderat

Lohkirchen – Seine nächste Sitzung hält der Gemeinderat Lohkirchen am Donnerstag, 24. September, um 19 Uhr im Gemeindesaal der Gemeindekanzlei in Lohkirchen ab.

Auf der Tagesordnung steht im öffentlichen Teil ein Bauantrag, nämlich der Neubau eines gewerblichen Garagen- und Lagergebäudes in Holzstraß. Weiter geht es mit der Aufstellung des Bebauungsplanes Wotting IV, wozu die eingegangenen Stellungnahmen behandelt werden und danach entweder der Satzungsbeschluss oder eine Beschlussfassung über eine erneute öffentliche Auslegung gefällt wird. Weiter geht es mit der Außenbereichssatzung für den Ortsteil Oberrott, wozu der Entwurf für die öffentliche Auslegung und die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange vorliegt. Der Rat fällt einen Entschluss über die Beschränkung der Gemeindeverbindungsstraße Brodfurth-Schönberg auf 7,5 beziehungsweise 8 Tonnen zur Einschränkung des überörtlichen Schwerverkehrs. Für den Einbau von Wohnungen in das ehemalige Raiffeisengebäude in Lohkirchen soll über die Genehmigung des Bauentwurfes für das Heizgebäude und die Fernwärmeleitung entschieden werden. Und dann stimmt der Rat auch noch über die Genehmigung der Zweckvereinbarung zwischen den Gemeinden Oberbergkirchen und Lohkirchen über die Wasserversorgung des Ortes Hading im Gemeindegebiet Oberbergkirchen ab. Die Gemeinde bezieht Stellung zu einem Schreiben der Kommunalaufsicht vom 23. Juli und gibt schließlich noch den Prüfbericht der staatlichen Rechnungsprüfungsstelle bekannt. je

Kommentare