Wenn die Frauen in den Ehestreik treten, ist wohl die neue Bedienung im Wirtshaus schuld.

Viele Männer, viele Frauen:Seit Wochen proben die Oberbergkirchener das Theaterstück, in welchem eine fesche Bedienung im Dorfwirtshaus den Männern den Kopf verdreht. Gillhuber

Landjugend probt schon seit Wochen. Vorverkauf für das Theater in Oberbergkirchen beginnt am kommenden Samstag, fünf Aufführungstermine sind eingeplant.

Oberbergkirchen – Bald ist es wieder soweit: Die Theatersaison beginnt! Schon seit Ende Oktober probt die Oberbergkirchner Landjugend fleißig – in diesem Jahr mit vielen neuen Gesichtern – das neue Stück „Der Ehestreik“ von Julius Pohl.

In den drei Akten dreht sich alles um die neue Bedienung beim Dorfwirt – seit sie da ist, gehen die Männer am liebsten gar nicht mehr nach Hause. Das passt den Ehefrauen natürlich überhaupt nicht und sie greifen zu drastischen Mitteln: Per „Ehestreik“ werden die Herren der Schöpfung aus den Schlafzimmern verbannt…

Der Kartenvorverkauf beginnt am Samstag, 30. November, um 16 Uhr bei der Hofweihnacht in Bichling. Ab Montag, 2. Dezember, können die Karten dann wie schon in den letzten Jahren bei Getränke Maierhofer in Oberbergkirchen erworben werden. Die Spieltermine sind Samstag, 11. Januar, 20 Uhr, Sonntag, 12. Januar, 18 Uhr, Freitag, 17. Januar, 20 Uhr, Samstag, 18. Januar, 20 Uhr, Sonntag 19. Januar, 14 Uhr. ai

Kommentare