Wenn auch nur vier Kinder am Ferienprogramm bei der Neumarkter Feuerwehr mitmachten, so waren für di

Wenn auch nur vier Kinder am Ferienprogramm bei der Neumarkter Feuerwehr mitmachten, so waren für die Teilnehmer die drei Stunden ein ereignisreicher Nachmittag.

Zweiter Kommandant Christian Biberger, Gerätewart Andreas Schwertfeger und Maschinist Markus Fuchshuber hatten den interessiert fragenden Kindern ein nettes Programm angeboten, und dabei die Begeisterung für den Feuerwehrdienst geweckt. Spaß machte den Teilnehmern die Einkleidung mit Helm, Jacke und Stiefel und die Vorführung der Feuerwehr-Einsatzfahrzeuge, der Ausrüstungsgegenstände und Schutzausrüstung wie beim Atemschutz. Groß war das Interesse bei der Vorführung eines Fettbrandes mit einem Feuerlöscher, die Benutzung von Rettungsschere und Rettungsspreizer bei einem Unfallauto. Gefallen hatte den Kindern auch das Löschen eines Lagerfeuers und die Einsatzfahrt am Bauhof. Zum Schluss gab es zur Freude aller Getränke und Spezialitäten vom Grill. hus

Auch interessant

Kommentare zu diesem Artikel