Mit nur wenigen Punkten Vorsprung: Martin Graßl erneut Clubmeister

Das Foto zeigt von links:Herbert Binder, Martin Graßl, Barbara Fischer, Rudi Märkl, Manfred Dirschl, Kevin Gassinger und Vereinsvorsitzender Richard Baumann. Im Vordergrund die Kinder Philip Quaiser (Clubmeister) vor Wasti Loibl und Alexander Quaiser. Jaensch

Motorradfahrer des Neumarkter Automobilclubs mit Seitenwagen und bei Bergrennen erfolgreich

Neumarkt-St. Veit – Bei der Jahresabschlussfeier des Neumarkter Automobilclubs wurde den Mitgliedern bewusst, mit welchen nationalen und internationalen Erfolgen die Motorradfahrer ihre Clubmeisterschaft austragen.

Motorradreferent Herbert Binder verlas nur die größten Erfolge der Biker, die das ganze Jahr über im In- und Ausland an Wettbewerben aller Art teilnehmen. So gewann Martin Graßl das Bleibergrennen 2019 im Ennstal, und im österreichischen Kindsthal fuhr Barbara Fischer mit ihrem Lebensgefährten Martin Graßl im Seitenwagenrennen auf Platz drei.

Barbara Fischer gewann auch Ralley Mönchdorf und bei der Revita-Classic-Ralley belegte Martin Graßl Platz eins vor seiner Gefährtin Barbara. Auch am Internationalen Bergrennen Trento-Bondone in Italien erzielten NAC-ler beachtliche Plätze.

So ist es kein Wunder, dass Martin Graßl Clubmeister 2019 wurde mit 2676 Punkten vor Barbara Fischer, die 2635 Punkte vorweisen kann. Auf Platz drei kam Nachwuchsfahrer Kevin Gassinger mit immerhin 1057 Punkten. Auch die Kindergruppe hat in diversen Veranstaltungen schon Aufmerksamkeit erregt.

Kommentare