Weiher und Schießanlage

Zangberg – Über die weitere Bewirtschaftung des Hamburger Weihers diskutiert der Zangberger Gemeinderat in seiner nächsten Sitzung am kommenden Dienstag, 19. November, um 19 Uhr in der Gemeindekanzlei.

Ein Antrag des Schützenvereins Edelweiß-Bayerntreu Zangberg liegt vor auf finanzielle Unterstützung. Der Verein will nämlich seine Schießanlage modernisieren. Weiter geht es mit der Sanierung der Kläranlage Zangberg, für die eine Vorentwurfsplanung vorliegt. Es geht um den neuen Abschluss eines Strom-Konzessionsvertrages mit der Bayernwerk Netz und im letzten Punkt um die Neufassung der Satzung über die Benutzung des Friedhofs und der Bestattungseinrichtungen (Friedhofs- satzung). je

Kommentare