Die Wandertage werden immer weniger

Neumarkt-St. Veit - Erfreulich waren die Berichte bei der Jahreshauptversammlung der Neumarkt-St. Veiter Wanderfreunde im Gasthaus Holzkarrer. Im Rückblick erinnerte Vorstand Siegfried Huber an die zahlreichen durchgeführten Vereinsaktivitäten.

Auch ohne Durchführung von eigenen Wandertagen sei der 348 Mitglieder starke Verein weiterhin aktiv und beteiligt sich an vielen auswärtigen Wanderveranstaltungen in Bayern und Österreich.

Huber verhehlte nicht, dass auch im nahen Umkreis die Durchführung von IVV-Wandertagen stetig abnehmen würden. Die Wanderfreunde aus Neumarkt aber hatten dennoch über 30 Meldungen abgesandt, 449 Teilnehmer waren aus der Rottstadt aktiv unterwegs. Die Aktivsten davon waren Erich Schmid, Marianne Lehrhuber, Roswitha Wiesböck, Anton Stöckl, Hildegard Duschl, Silvia Miranaj- Baumgartner und Maria Angerer.

24 Mitglieder erhielten Ehrenpreise überreicht. Bei vier Versammlungen wurden Vereinsangelegenheiten besprochen. Für 40 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen Volkssportverband im IVV erhielt der Neumarkter Wanderverein eine Urkunde überreicht.

Im Rückblick rief Huber die Bildungsfahrt zum Tabacco Pöschl nach Geisenhausen in Erinnerung, er erwähnte die Teilnahmen am Auszug sowie am Tag der Vereine beim Neumarkter Volksfest sowie den Vereinsausflug nach Kärnten und Slowenien. Nicht fehlen durfte im Jahresprogramm der Gedenkgottesdienst mit der St. Veiter Singgruppe und die von 64 Personen besuchte Adventsfeier mit der Vilsbiburger Stubnmusi.

Mit Beifall bedacht wurde der von Elisabeth Mitterhofer vorgetragene Kassenbericht, der ein Kassenminus von über 1400 Euro aufwies.

Bei den Vereinsangelegenheiten wurden die Ausflugsfahrten besprochen, die mit erheblichen Vereinszuschüssen verbunden seien.

Ein Besuch der Bezirksverbandtagung in Aufhausen am 29. März steht an, außerdem wollen die Wanderer wieder am Neumarkter Volksfestauszug teilnehmen. Der termin für den Gedenkgottesdienst steht mit dem 15. November bereits fest, die Adventsfeier soll am 12. Dezember stattfinden. hus

Kommentare