Viele Frösche in der großen Turnhalle

+

Ein großes gemeinsames Fest war geplant für Kinder, Eltern und Freunde des Kinderlandes Egglkofen.

Leider fiel der Termin in eine Regenperiode, und so entschloss man sich, in der großen Turnhalle zu feiern. Erster Programmpunkt war die Aufführung der Kinder. Angelehnt an das letzte Projekt mit dem Thema "Theater", spielte die Zaubermausgruppe die Geschichte "Die kleine Maus sucht einen Freund" vor. Die Kinder aus dem Spatzennest (Kinderkrippe) kamen als Frösche verkleidet und versammelten sich um einen Seerosenteich. In ihrer Geschichte kamen viele Frösche und ein gefährlicher Storch vor, vor dem sich aber alle kleinen Frösche retten konnten. Die Regenbogengruppe spielte das Singspiel vom dicken alten Frosch vor, der sich nicht mehr bewegen wollte. Das hübsche Fräulein Frosch brachte es zum Schluss aber fertig, den alten Frosch wieder mit auf den Weg zu nehmen. Die Kinder waren mächtig stolz, als sie zum Schluss von allen großen Applaus erhielten. Nach dem Essen - die Eltern hatten für ein reichhaltiges Buffet gesorgt - gab es für die Kinder verschiedene Aktivitäten: Eierlauf, Schubkarrenrennen, Steine bemalen und Kinderschminken. Den Eltern genügte die gemütliche Unterhaltung bei Kaffee und Kuchen. Foto re

Kommentare