Unbekannte klauen Bankerl vor Piesenkofener Kirche

So idyllisch sah es bis vor Kurzem bei der Kirche aus. Jetzt haben Unbekannte das Bankerl geklaut.

Und plötzlich war es weg; das Bankerl, das schon viele Jahre neben der Filialkirche St. Johannes der Täufer stand und zahlreichen Spaziergängern oder Radfahrern als willkommene Rastgelegenheit gedient hat.

Piesenkofen – Aber auch die Dorfbewohner haben sich an dem Bankerl vor der Kirche immer wieder „mal auf einen Ratsch getroffen“, beschreibt es Anita Plinninger.

Kirchenpfleger Ludwig Plinninger hat das Bankerl vor rund zehn Jahren gebaut und seitdem lädt es neben dem Dorfkreuz und einen Blumenbottich zum Verweilen ein. Georg Haberger von dem benachbarten Hof hatte zudem den Platz gepflastert, sodass ein einladendes Plätzchen entstanden ist. Im Winter hat der Kirchenpfleger das Bankerl immer zu Hause eingelagert, damit es nicht so schnell verwittert. „Mein Nachbar hat mich darauf angesprochen, was ich mit dem Bankerl gemacht habe. Da ist erst aufgefallen, dass unser Bankerl nicht mehr da ist“, erinnert sich Ludwig Plinninger.

Respektloser Diebstahl

„Es gibt Leute, die haben vor nix Respekt und klauen direkt unterm Herrgottkreuz das Bankerl weg“, ärgert sich Nachbarin Monika Degenbeck. Dabei geht es gar nicht um den materiellen Wert, aber das Bankerl war eben ein kleiner Treffpunkt und lud Radfahrer oder Spaziergänger zu einer kleinen Pause bei der Dorfkirche ein. Pater Marian Leibl, Pfarrherr der Gemeinde Egglkofen, war ziemlich enttäuscht, als er erfuhr, dass die Bank vor der Piesenkofener Kirche verschwunden ist. Deutlicher wird da Monika Degenbeck: „Das tut man nicht“, sagt sie und ärgert sich, dass da „jemand den Unterschied zwischen ‚Mein‘ und ‚Dein‘ anscheinend nicht kennt“.

Keine spontane Aktion

Ratlosigkeit herrscht, wer das Bankerl gestohlen haben könnte. Es kann keine spontane Aktion gewesen sein, da man für den Abtransport einen Anhänger oder Kleinlaster braucht. Anzeige bei der Polizei hat aber auch niemand erstattet, da sich alle einig sind, dass die Erfolgsaussichten ziemlich gering sind. hsc

Kommentare