Über 2600 Euro für arme Kinder

33 Sternsinger waren in diesem Jahr in der Gemeinde Zangberg unterwegs und versorgten die Häuser mit dem als CMB abgekürzten Segensspruch „Christus mansionem benedicat“.

Der Erlös der Geldspenden wird in diesem Jahr für friedensunterstützende Maßnahmen im Libanon verwendet. Während der vier Tage sammelten die acht Zangberger Gruppen die stolze Summe von über 2600 Euro. Huber

Kommentare