Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Zeit hinterlässt ihre Spuren am Gebäude

Turm der Sankt-Martins-Kapelle in Grafing wird saniert

Von den Witterungseinflüssen gezeichnet ist die Sankt-Martins-Kapelle, deren Turm saniert wird.
+
Von den Witterungseinflüssen gezeichnet ist die Sankt-Martins-Kapelle, deren Turm saniert wird.
  • Karlheinz Jaensch
    VonKarlheinz Jaensch
    schließen

Die Sankt-Martins-Kapelle in Grafing soll erhalten bleiben. Deshalb wird der von der Witterung gezeichnete Turm saniert.

Neumarkt-St. Veit – Anderswo stehen Kirchen leer, werden verkauft und zweckentfremdet. Anders auf dem Land, besonders in Hörbering. Die einst selbstständige Pfarrei verfügt über ein Gotteshaus im Ort und mehrere Kapellen im einstigen Sprengel.

Diese Kirchlein sind oft wahre Schmuckkästchen, die erhalten bleiben sollen. Darum setzen sich die Gläubigen für bauliche Ausbesserungen ein.

Von den Witterungseinflüssen in den vergangenen Jahren wurde der Turm der Sankt-Martins-Kapelle in Grafing nicht verschont, besonders betroffen ist da die Westseite. Dort findet regelmäßig das Patroziniumfest statt. Früher waren auch unterm Jahr Gottesdienste, allerdings hat sich die Anzahl durch die Vergrößerung des Pfarrverbands verringert.

+++ Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Neumarkt-St. Veit finden Sie hier. +++

Wenn in Hörbering die Pfarrkirche durch Renovierungsarbeiten oder anderen Gründen nicht benutzt werden kann, sind die Gottesdienste in Grafing.

Früher wurden auch regelmäßig von der Pfarrei Bittgänge nach Grafing unternommen, aber durch den zunehmenden Verkehr ist dies nicht mehr möglich.

Die Sanierung des Turms der Sankt-Martin-Kapelle ist nicht die einzige Maßnahme in diesem Jahr. Auch die Marienkapelle in Imming wird außen saniert.

JF

Mehr zum Thema

Kommentare