KSK trifft sich am Schießstand

Bei der Siegerehrung, von links: Bürgermeister Sebastian Winkler, Helmut Steinberger, Robert Höllbauer, Stefan Kohlbeck und Erster Vorsitzender Josef Weiß. Lohr

Mit Revolver, Winchester und Karabiner ins Schwarze getroffen

Niedertaufkirchen– Die Vereinsmeisterschaft im Schießen der Krieger- und Soldatenkameradschaft Niedertaufkirchen fand am Schießstand von „Elf und Eins“ in Neumarkt-St. Veit statt. Die Teilnehmer schossen mit Feuerwaffen in drei Disziplinen mit Revolver, Winchester und Karabiner.

Bei der Siegerehrung mit dem Vorsitzenden Josef Weiß und Bürgermeister Sebastian Winkler wurde bekannt gegeben, dass sich Robert Höllbauer den ersten Platz gesichert hatte, ihm wurde der Wanderpokal überreicht. Auf Platz zwei folgte Helmut Steinberger und Stefan Kohlbeck durfte sich über den dritten Platz freuen. Für die Erstplatzierten gab es jeweils ein Brotzeitbrettl. Mit einem Zielwasser als Preis freute sich Andreas Herzinger, der den letzten Platz belegt hatte.

Kommentare