Tolle Stimmung bei der Zangberger Faschingsgaudi

Die beiden Feuerwehrkommandanten Hans Huber und Thomas Heindl als Rennschnecke und Tempolimit

Super Stimmung herrschte bei der Zangberger Faschingsgaudi am Samstag in der Mehrzweckhalle. Bestens organisiert hatten die Feuerwehr und der Sportverein auch heuer wieder die beliebte Faschingsgaudi.

Für den Spaß auf der Tanzfläche sorgten „De junga Grünthaler“ mit Partyhits und Klassikern. Die schönsten Kostüme waren vier Jamaika-Girls aus dem Film „Cool Runnings“ samt ihrem Bob, der Mann mit der Dusche, Froschköniginnen, die Feuerwehrkommandanten Hans Huber und Thomas Heindl als Rennschnecke und A 94-Tempolimit sowie eine ganze Mannschaft aus dem Film „Die Eiskönigin“. Bis in die späte Nacht wurde lustig gefeiert. Stuffer

Kommentare